Gut für Dich

Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass gesamte Stadtleben so zu gestalten, dass das soziale Miteinander gefördert wird, es gesellschaftliche Teilhabemöglichkeiten für jeden Menschen gibt und  Chancengleichheit für junge Menschen in unserer Stadt ermöglicht wird. Wir werden uns maximal anstrengen und wollen das  in Zukunft  schaffen, ohne neue Schulden zu machen.

Warum ist beides wichtig? Wir machen Politik für die Menschen in unserer Stadt und wir sind stolz darauf, dass sich viele Menschen in Vereinen, Verbänden und Initiativen für unsere Stadt engagieren. Die dürfen wir nicht hängen lassen. Diejenigen, die ihre Freizeit opfern um Kindern soziale Kompetenzen zu  vermitteln, diejenigen die Zusammenkünfte in Vereinen organisieren, sorgen für den Kitt in unserer Stadt. Kinder müssen eine gute Bildung in Kita und Schule haben, damit sie befähigt werden ihr Leben gut gestalten zu können. Alles das gibt es nicht umsonst. Deshalb investieren wir in unsere Sportstätten, in die Grundschulstandorte und in die Digitalisierung unserer Schulen.  Es braucht Strukturen und Infrastruktur. Dafür muss immer Geld vorhanden sein.

Das Land NRW erwartet von uns, dass wir unsere Aufgaben als Kommune wahrnehmen, ohne weiter Schulden zu machen.  Deshalb haben wir an anderer Stelle auch gespart. Obwohl wir als Kommune immer neue Aufgaben hinzu bekommen haben, ohne dabei die nötige Finanzausstattung zu bekommen, gelingt es ab 2022 einen Haushalt vorzulegen, der ohne neue Schulden auskommt.

Wir bekommen also beide Ziele zusammen. Investitionen in die Zukunft unserer Stadt und Haushaltsausgleich. Wir Sozialdemokraten haben uns, häufig als einzige, dieser Herausforderung gestellt und können nun sagen: Wir bekommen das hin! Wir wollen diesen Weg weitergehen und wollen dabei beide Wege weitergehen. Und das Ganze, ohne in Zukunft  Steuern zu erhöhen. Dafür treten wir erneut an!

371 :-! 3.234.254.115